Zusatzangebote > Workshops
zurueck zurück

Konzentriert dann läuft es wie geschmiert!

Eine alltagsnahe Fortbildung für Lehrer und Erzieher. Sie erhalten hilfreiche und praktische Tipps zur gezielten Beobachtung und Förderung für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter. Neben theoretischen Wissen über Aufmerksamkeitsstörungen und den Entwicklungsaufbau der Motorik, lernen Sie Therapiemittel und Fördermaßnahmen kennen, die in der Gruppe gemeinsam erprobt und ausprobiert werden.

Inhalte

  • Theorieteil: AD(H)S und die Verknüpfung zwischen Konzentration und Motorik
  • Fallbeispiel und Schulung der Beobachtungsfähigkeit
  • Viele praktische Tipps und Tricks werden aufgezeigt und praktisch erprobt
  • Elternberatung und Anregungen für das Arztgespräch
  • Ausführliches Script, Informationsmaterialien und Anschauungsstücke

Zeit: 3 Zeitstunden
Ort: je nach Bedarf, wir kommen gern zu Ihnen in die Einrichtung oder bei uns in der Praxis
Berenbostel
Leitung: Aisha Cook, Jennifer Timm-Borcherding
Kosten: einmalig 290,-EUR
Teilnehmer: max. 25

Elterncoaching in der Gruppe

In de Ergotherapie ist die begleitende Elternarbeit ein wesentlicher Bestandteil. Bei diesem Gruppen-Elterncoaching haben Sie die Chance, in geschützter Atmosphäre über Selbsterfahrung eigene Themen aufzudecken und innere Prozesse  anzuregen.

Inhalte

  • Informationen im Umgang mit dem Thema AD(H)S (Kinder mit Aufmerksamkeitsstörungen) inkl. Informationsbroschüren
  • Perspektivenwechsel: Wie kann man die alltäglichen Schwierigkeiten aus einem anderen Blickwinkel sehen?
  • Ideen, Anregungen und Selbsterfahrungen, um das eigene Verhalten positiv zu ändern
  • Systemische Ansätze nach Dilts
  • Austausch mit anderen Eltern

Zeit: 90min. pro Gruppenabend (regelmäßig 1x im Monat)
Ort: Praxis Berenbostel, Im Hespe 44
Leitung: Frank Brune (Ergotherapeut aus einer Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie)
Kosten: über Heilmittelverordnung (Rezept) oder als Selbstzahlerleistung 40,00 EUR pro Abend

Ergotherapeutische Ansätze wie können Kinder zielgerichtet gefördert werden? Ein Grundkurs

Ein alltagnsnaher Workshop für Erzieher! Im Rahmen dieses Seminars können ErzieherInnen, KinderpflegerInnen und Interessierte unter anderem Informationen über Fördermöglichkeiten im Alltag eines Kindes erfahren. Das Seminar beinhaltet einen Tag mit 8 Stunden, wobei sich theoretische und praktische Teile abwechseln.

Inhalte

  • Schulen der Beobachtungsfähigkeit durch Fallbeispiele und Videosequenzen
  • Adaption von Spielmaterialien und Therapiemitteln
  • Besichtigung der Praxisräume
  • Selbsterfahrung von Therapiematerialien
  • Ausführliches Script

Aufbaukurs I

Um auf die individuellen Bedürfnisse der Einzelnen besser eingehen zu knnen, ist es sinnvoll über Befunderhebungsmöglichkeiten zu verfügen, um festzustellen, in welchem Bereich der Wahrnehmung ein Kind besonders auffällig ist. Hierdurch ist es häufig möglich, die Ursache für ein Problemverhalten herauszufiltern, so dass zielgerichtete Fördermaßnahmen (auch für den häuslichen Bereich und in der Elternberatung), zur Verfügung gestellt werden können.

Inhalte

Sie lernen die Kinder unter ergotherapeutischen Behandlungsansätzen wahrzunehmen, um sie dann zielgerichtet fördern zu können. In Ihrem Arbeitsalltag sollen Sie dann Überprüfungsmöglichkeiten durchführen, um die individuellen Schwierigkeiten der Kinder feststellen zu können.
  • Vorstellung von Befunden/Tests in Bezug zu den einzelnen Wahrnehmungsbereichen
  • Selbsterfahrung in praktischer Übung
  • Videoanalyse
  • Gruppenarbeit


Aufbaukurs II

Dieser Workshop beinhaltet die Videoanalyse von Therapiekindern im Alter von 3 - 6 Jahren. Die Teilnehmerinnen lernen durch die gemeinsame Fallbesprechung ihren Blick zu schulen und Auffälligkeiten in den verschiedenen Wahrnehmungsbereichen zu erkennen, zu interpretieren und darauf einzugehen. Dieser Kurs soll Ihre Beobachtungsfähigkeit stärken.
Sie erhalten einen  Überblick über geeignete Interventionsmaßnahmen bei entsprechenden Auffälligkeiten und adaptieren diese auf ihren persönlichen Kindergartenalltag. Unser Ziel ist es, dass sie am Ende praxisrelevante Ideen in der Hand haben und diese in Ihren Arbeitsalltag integrieren können.

Inhalte

  • Es werden Interventionen besprochen, sowie Anregungen für eine geeignete Förderung hinsichtlich besprochener Schwerpunkte gegeben
  • Die Adaption dieser Anregung in kleingruppengeeigneten Übungen für den Kindergartenalltag findet in Gruppenarbeit statt
  • Videoanalyse/Interpretation von Fallbeispielen (Kinder im Alter von 3 - 6 Jahren)
  • Selbsterfahrung
  • Diskussionsrunden

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.
Wir freuen uns auf Sie!

zurueck zurück


Kontakt

timmcook Ergotherapie
Gemeinschaftspraxis GbR

Im Hespe 44
30827 Garbsen (Berenbostel)

Tel.: 0 51 31 / 9 61 42
info@timmcook-ergotherapie.de

© 2018 timmcook Ergotherapie Gemeinschaftspraxis GbR, Hannover