MKT

Marburger Konzentrations-
training inkl. Elternberatung

Das Marburger Konzentrationstraining wurde ursprünglich konzipiert, um Kindern mit ADS und ADHS bessere Leistungen in der Schule zu ermöglichen. Es hat sich jedoch auch als therapeutisch erfolgreich herausgestellt, es ebenfalls bei Kindern mit undifferenzierten Konzentrationsstörungen einzusetzen.

Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) wurde von Krowatschek, Albrecht und Krowatschek entwickelt und stellt ein Gruppenprogramm für Kinder mit Aufmerksamkeitsstörungen dar.

"Nur wer sich selbst regulieren kann, kann das eigene Denken, Fühlen und Handeln beeinflussen und kontrollieren!"

Wir bieten MKT:

  • für Kinder im Vorschulalter
  • für Kinder in von der 1 . bis zur 2. Klasse
  • mit zusätzlich 2-3 Themenabenden für Eltern

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sprechen Sie uns an und informieren Sie sich gerne weiter zu diesem Thema im nachfolgenden Abschnitt …

Termin vereinbaren

Maßnahmen und Ziele

Die Therapieziele des Marburger Konzentrationstrainings sind:

  • Selbststeuerung, Selbständigkeit und Selbstakzeptanz erhöhen
  • Motivation steigern, durch erfolgreiches Bearbeiten von Aufgaben
  • einen angemessenen Umgang mit Fehlern erlernen
  • Verbesserung der Interaktion im sozialen Umfeld
  • Verbesserung der Eltern-Kind-Beziehung

Wie wird MKT therapeutisch angewendet?

  • Als therapeutische Technik wird zur Verbesserung des Arbeitsstils die Methode der verbalen Selbstinstruktion mit den Kindern trainiert

 

Folgende Maßnahmen sind Bestandteile des Konzentrationstrainings:

  • Dynamisches Spiel (Bewegungsspiele mit Spielregeln)
  • Entspannung (zur Ruhe kommen, lauschen, auf Inhalt achten)
  • Arbeitsphase mit verbaler Selbstinstruktion (Arbeitsblätter, Visualisieren der Arbeitsschritte mit Strategiekarten)
  • Kimspiele (Wahrnehmung und Gedächtnis trainieren)
  • Positiv verstärken (Vergabe von Punkten, Verstärkerpläne)
  • Zum Abschluss wird die Übung „Konzentriert geht's wie geschmiert“ bearbeitet, durch die systematisches Arbeiten gefördert wird