Teletherapie

Aktuell leider nicht möglich!

ACHTUNG: Glücklicherweise können viele der Corona-Maßnahmen langsam wieder gelockert werden und auch für unsere Patienten kehrt somit wieder mehr Normalität in den Behandlungsalltag ein. Leider bedeutet das jedoch auch, dass wir als Ergotherapeuten nun vorerst keine Videobehandlungen mehr über die Krankenkassen abrechnen können und dieses Angebot somit vorest einstellen müssen. Wir hoffen jedoch, dass in den nächsten Verhandlungen mit den Krankenkassen und dem DVE neu über Möglichkeiten der Teletherapie entschieden wird.

Noch immer wird unser aller Leben stark durch das Corona-Virus beeinflusst. Aus berechtigter Sorge und Vorsicht sagen viele Patient*innen ihre Termine ab. Darauf haben die Krankenkassenverbände glücklicherweise sehr schnell reagiert, so dass wir unseren Patient*innen die Alternative der Teletherapie per Videochat anbieten konnten.

In Zeiten von Schul- und Kita-Schließungen bietet die Therapie am Tablet oder Computer, gerade für unsere jüngsten Patient*innen, eine willkommene und unterhaltsame Abwechslung im häuslichen Quarantänealltag. Unsere Patient*innen müssen dazu nicht das eigene Zuhause verlassen und auch unsere Therapeut*innen können theoretisch die Therapie vom Homeoffice aus durchführen. So wurden ganz neue Möglichkeiten in der Ergotherapie eröffnet.

WICHTIG: Leider wird diese Form der Behandlung aktuell nicht mehr von der Krankenkassen übernommen, so dass wir aktuell leider keine Videobehandlungen anbieten können (s. Kasten links). Wir bitten um Ihr Verständnis und informieren an dieser Stelle umgehend darüber, sollten hier neue Regelungen in Kraft treten!

 

Beispielhafter Ablauf der Videotherapie

Sie erhalten von Ihrer Therapeutin einen Termin für die Videotherapie sowie die Internetadresse des Videodienstanbieters und den Einwahlcode für die Therapiesitzung. Etwa zehn Minuten vor dem vereinbarten Termin wählen Sie sich auf der Internetseite mit Ihrem Einwahlcode ein. Dies sollte möglich sein, ohne dass Sie einen eigenen Account anlegen müssen.
Der Videodienstanbieter wird Sie beim Einwählen nach Ihrem Namen fragen. Bitte geben Sie diesen korrekt an, damit Ihre Therapeutin Sie richtig zuordnen kann. Nun werden Sie ins Online-Wartezimmer geführt und von der Therapeutin aufgerufen. Nach Beendigung der Therapieeinheit melden Sie sich wieder von der Internetseite ab.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sprechen Sie uns jederzeit gerne dazu an und wir freuen uns darauf hier gemeinsam mit Ihnen neue Wege zu gehen!

Termin vereinbaren

Was ist sprechstunde.online?

sprechstunde.online ist ein KBV-zertifizierter Videodienst für Ärzte, Therapeuten und Pflegefachkräfte, die mit ihren Patienten Videosprechstunden durchführen möchten.

Sie wird von der Deutsche Arzt AG, einem innovativen Dienstleister im deutschen Gesundheitsmarkt, betrieben.

Mehr zu Thema Datenschutz und Datensicherheit sowie zur KBV-Zertifizierung finden Sie hier.

Die Vorteile für unsere Patient*innen

  • Therapien können schneller eingeleitet werden
  • Fortführung bestehender Therapien ohne persönliche Anwesenheit
  • Direkte Umsetzung der Therapiemethoden in den eigenen vier Wänden
  • Willkomme Abwechslung im häuslichen Alltag
  • Rückfragen, Verlaufskontrollen und Zwischenuntersuchungen online
  • Zeitersparnis durch den Wegfall des Anfahrtweges
  • Bestätigung der erbrachten Leistung per E-Mail möglich
  • Keinerlei Infektionsrisiken mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2)