Systemische Beratung

für Eltern und
Angehörige

Der systemische Ansatz geht davon aus, dass jeder Mensch über innere Ressourcen verfügt und eigene Lösungen für Krisen entwickeln kann. In belastenden Situationen z.B. mit dem eigenen Kind oder in der Partnerschaft, kann ein gezieltes systemisches Beratungsgespräch unterstützen, die Belastungsphase oder den Umgang damit, besser zu bewältigen.

Außerhalb der Ergotherapie bieten wir in unserer Praxis in Berenbostel die systemische Beratung auf Selbstzahlerbasis an.

Orientiert an das Anliegen wird bei der Systemischen Beratung der Fokus auf das soziale System (Familiensystem) gelegt.

Eine besondere Bedeutung hat hier die Herkunftsfamilie mit ihren jeweiligen individuellen Regeln, Rollen und Interaktionsmustern. Diese haben ein Leben lang Einfluss auf unsere Eigenwahrnehmung, die Art und Weise, wie wir uns verhalten und wie das Verhalten anderer Menschen auf uns wirkt.

Mit Hilfe verschiedenster Methoden, wie z. B. dem Familienbrett, Skulpturarbeit, Perspektivwechsel, Genogrammarbeit etc., bekommt die Beratende einen neuen Blick auf die Situation und neue Lösungswege werden leichter sichtbar.

Die Haltung der Berater*in ist währenddessen neutral.


Wir haben Ihr Interesse geweckt oder Sie haben noch Fragen?

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Per Telefon unter
0 51 31 / 96 14 2 oder per E-Mail.


Kosten:

  • Einzelberatung: 50 Minuten 80 €
  • Paarberatung: 60 Minuten 100 €

Termin vereinbaren

Zur Person Birte Rumpf

Qualifikationen:
• März 2018 - September 2020: Weiterbildung zur systemischen Beraterin am Nis Hannover (Niedersächsischen Institut für systemische Therapie und Beratung Hannover), Abschluss: Systemische Beraterin (SG-zertifiziert)
• Mitglied in der systemischen Gesellschaft (SG)

Meine Schwerpunkte & Methoden innerhalb der systemischen Beratung:
• Einzel- und Paarsitzungen
• Genogrammarbeit
• Familienbrett & Skulpturarbeit
• Aufstellungen

zum Profil