Aktuelles
06.04.2018

Unser tolles Team sucht Verstärkung

Ergotherapeut/in für Praxis gesucht

Zu besetzen ab: Mai 2018

Wir sind eine moderne, dynamische und innovative Praxis, die Ergotherapie für alle Fachbereiche anbietet. Unsere Therapien bieten wir in sehr gut ausgestatteten Praxisräumen, per Hausbesuch oder in Einrichtungen an.  Unser ständig wachsendes Team ist der richtige Ansprechpartner für eine fachgerechte Behandlung von Patienten jeden Alters. Eine enge Umfeldberatung sowie ein persönlicher Austausch mit angrenzenden Berufsgruppen sind ein selbstverständlicher und fester Bestandteil unserer Arbeit.

Wir bieten ab sofort eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle freie Stelle in Voll- oder Teilzeit.

Der Arbeitsplatz setzt sich aus den Fachbereichen Pädiatrie, Neurologie und/oder Psychiatrie in der Praxis Garbsen und Seelze zusammen.


Die Behandlung erfolgt in Praxisräumen oder, durch Nutzung eines Praxisautos, per Hausbesuch. Ein Führerschein ist für diese Stelle wünschenswert.

Wir erwarten:
  • zuverlässige, engagierte und fröhliche Ergotherapeutin mit Berufserfahrungen oder als Berufsanfänger
  • Freude an der therapeutischen Arbeit und grosses Interesse, sich qualitativ weiterzuentwickeln
  • Empathie, Offenheit und Teamfähigkeit
  • Selbständigkeit und Flexibilität innerhalb der Behandlungsdurchführung
  • Gutes organisatorisches Geschick, seine Arbeitsabläufe und Termine zu strukturieren

Wir bieten:
  • ein sehr gutes Arbeitsklima unter der Leitung von 2 Praxisinhaberinnen und einem 21 köpfigen, altersgemischten, kompetenten, motivierten Team
  • Einsatz an 2 Standorten möglich
  • gründliche Einarbeitung durch Patenschaften
  • verantwortliche Tätigkeiten im interdisziplinären Team im Standort Garbsen
  • Organisatorische Entlastung durch unsere Anmeldekräfte
  • gut ausgestattete, freundliche Räume
  • wöchentliche Teamsitzungen pro Praxisstandort
  • monatliche Mitarbeitergespräche
  • monatliche interne Fortbildungen und fachlicher Austausch im Großteam
  • flexible Arbeitszeiten und Organisationszeit
  • Spezialisierungen in den Fachbereichen und finanzielle Unterstützung bei externen Fortbildungen
  • ein faires Bezahlungssystem mit Gehaltsstaffelung
  • Fahrzeiten und Therapieausfallzeiten werden als Arbeitszeit vergütet
  • Praxisautos für Hausbesuche stehen in jedem Standort zur Verfügung
 lesen Sie mehr...
12.01.2018

Wichtige Schulberatungsstellen in Hannover

Ein Streit mit Klassenkameraden, schlechte Noten oder Stimmungsschwankungen gehören zum Alltag eines fast jeden Schülers. Und auch im häuslichen Umfeld kann es zu Konflikten und Krisen kommen, beispielsweise durch soziale oder finanzielle Benachteiligung. Die Herausforderung für Schüler und deren Eltern ist dabei, kleinere Probleme von ernsthaften Schwierigkeiten zu unterscheiden und bei häufigem Auftreten frühzeitig Hilfe zu suchen.

Der Studienkreis hat eine

Übersicht der wichtigsten Beratungsstellen in Hannover

zu den Themen
  • Konflikte, Gewalt, Mobbing und Prävention
  • Lern- und Aufmerksamkeitsprobleme
  • Erziehung & Familie
  • finanzielle Unterstützung

erstellt. Dort finden sowohl Kinder und Jugendliche als auch deren Eltern bei Lernproblemen, Konflikten und Themen rund um Schule und Familie Hilfe und Unterstützung.  lesen Sie mehr...
19.12.2017

Ergotherapeut/in für Pädiatrie und Psychiatrie gesucht!

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung für das neue Jahr?

Möchten Sie sich gerne in Ihrer therapeutischen Arbeit weiterentwickeln und spezialisieren?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir haben für Sie sehr gut ausgestattete Praxisräume an vier Standorten in der Region Hannover eingerichtet und stellen Ihnen ein dynamisches und hochqualifiziertes Team zur Seite.

Wir sind Ergotherapeutinnen aus Leidenschaft.
Unsere Namen sind Jennifer Timm-Borcherding und Aisha Cook und wir sind von ganzem Herzen Ergotherapeutinnen. Wir arbeiten nicht an unseren Patienten, sondern mit ihnen - und das stets wertschätzend, lösungsorientiert und ganzheitlich.

Ganzheitlich und für jedes Alter.
Wir bieten Ergotherapie für alle Fachbereiche, auch als Hausbesuch in Einzel- oder Gruppentherapie an und sind der richtige Ansprechpartner für eine fachgerechte Behandlung von Patienten jeden Alters. Eine enge Eltern- und Angehörigenarbeit, sowie ein regelmäßiger persönlicher Austausch mit angrenzenden Berufsgruppen wie Ärzten, Erziehern und Therapeuten, sind ein selbstverständlicher und fester Bestandteil unserer Arbeit.

Wir bieten ab sofort eine freie Stelle (Vollzeit oder Teilzeit ab 32 Stunden) zur Unterstützung unseres Teams für die Fachbereiche Pädiatrie und Psychiatrie. Hausbesuche gehören auch dazu, deshalb ist ein Führerschein wichtig, das Praxisauto haben wir. Einsatzorte sind unsere Praxis in Garbsen und Seelze.

Wir bieten Ihnen:
  • - ein sehr gutes Arbeitsklima in einem altersgemischten, kompetenten, motivierten Team
  • - Unterstützung durch Rezeptionskräfte in 2 Standorten
  • - gut ausgestattete, freundliche Räume
  • - wöchentliche Teamsitzungen
  • - monatliche Mitarbeitergespräche
  • - monatliche interne Fortbildung und fachlicher Austausch im Team
  • - gründliche Einarbeitung durch Patenschaften
  • - flexible Arbeitszeiten
  • - gute finanzielle Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen
  • - ein leistungsgerechtes Bezahlungssystem mit Gehaltsstaffelung
  • - berufliche Gesundheitsförderung

Wir erwarten:

  • zuverlässige, engagierte und fröhliche Ergotherapeutin mit Berufserfahrungen oder als Berufsanfänger
  • Freude an der therapeutischen Arbeit und grosses Interesse, sich qualitativ weiterzuentwickeln
  • Empathie, Offenheit und Teamfähigkeit
  • Selbständigkeit und Flexibilität innerhalb der Behandlungsdurchführung
  • Gutes organisatorisches Geschick, seine Arbeitsabläufe und Termine zu strukturieren
 lesen Sie mehr...
12.11.2017

Monatliche Fortbildungen

Zur Sicherung der therapeutischen Qualität, bieten wir unseren Mitarbeiterinnen monatliche interne Fortbildungen an. Diesmal trafen wir uns  zum Thema Anbahnung der Schulter-, Arm- und Rumpffunktion nach Schlaganfall! Ganz praktisch uns alltagsnah erarbeiteten wir gemeinsam Bewegungsübungen, um die verloren gegangenen Funktionen beim Patienten wieder zu aktivieren und die Selbständigkeit im Alltag wieder herzustellen. In Partnerarbeiten wurden die Übungen eifrig erprobt und Patientenfälle besprochen, um so die therapeutische Vorgehensweise zu reflektieren und weiterzuentwickeln.

Jeden Monat wechseln wir unserer Fortbildungsthemen, da unsere Mitarbeiterinnen sich auf verschiedene Therapieschwerpunkte spezialisieren können. So treffen wir uns zum Bespiel zu folgenden Themen, Handtherapie, Inklusion/Umfeldberatungen in der Ergotherapie, Ergotherapie bei Autismus Spektrum Störungen, Therapiemethoden bei Depressionen, Fallsupervision mit dem gesamten Team, Befunderhebung bei Kindern mit sozioemotionalen Störungen, Händigkeitsentwicklung u.v.m.

Wir bedanken uns bei unserem hoch engagierten und motivierten Team, für den regen internen Austausch, die vielen neuen Impulse, die sie aus ihren externen Fortbildungen ins Team weitergeben und die Bereitschaft, sich immer weiter zu entwickeln!
27.10.2017

Welttag der Ergotherapie

Am 27.10.2017 ist es wieder soweit und wir feiern den Welt-Ergotherapie-Tag! Ziel des Welt-Ergotherapie-Tages ist es, die Öffentlichkeit über Ergotherapie zu informieren. Und da sich die Ergotherapie und unsere Praxis stetig weiterentwickeln, möchten wir Sie gerne auf diesem Wege über unser Vorgehen informieren.

Was genau ist eigentlich Ergotherapie?!

Ergotherapie ist ein ärztliches verordnetes Heilmittel für Versicherte der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung. Es darf nur über niedergelassene Dienstleister (Ergotherapeuten) mit Kassenzulassung erbracht werden. Entscheidet der Haus- oder Facharzt, ob Ergotherapie medizinisch notwendig ist, stellt er eine Heilmittelverordnung für Ergotherapie aus.

Welches Ziel verfolgt die Ergotherapie?

Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken.
Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen. (DVE 08/2007)  lesen Sie mehr...
06.10.2017

NEU: Parallelbehandlung in der Ergotherapie

Eine Parallelbehandlung ist die Leistung der ergotherapeutischen Einzelbehandlung bei gleichzeitiger Anwesenheit von zwei Patienten. Dies ist z.B. in der Ergotherapie mit Kindern sehr hilfreich, wenn Kinder aufgrund von sozioemotionalen Störungen oder Verhaltensauffälligkeiten noch nicht in einer Gruppe von 4-6 Kindern behandelt werden können. Die Parallelbehandlung bereitet dann die Kinder in geschützter Atmosphäre auf Gruppensituationen vor.

Eine Parallelbehandlung ist auch bei anderen Diagnosen möglich und sinnvoll, z.B. bei Depression oder Angststörungen, mit dem Ziel zur Verbesserung der Interaktionsfähigkeit, um aus der Isolation zu kommen und wieder mehr am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben.

Auch bei der Erkrankung von Alzheimer oder beginnender Demenz kann die Parallelbehandlung durch gezieltes Hirnleistungstraining, die kognitiven Fähigkeiten und Wahrnehmungsfunktionen länger erhalten.

Die Therapeutin entscheidet gemeinsam mit dem Patienten/Angehörigen, ob ein Wechsel von Einzel- auf Parallelbehandlung notwendig und sinnvoll ist.

Sprechen Sie uns hierzu gerne an!
16.07.2017

Ergotherapie in der Lebenshilfe

Wir bieten auch Ergotherapie in Form von Einzeltherapie in der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Seelze e.V. und in Barsinghausen/ OT Holtensen an. Im Vorfeld spricht der Patient/Angehörige dies mit dem Haus- oder Facharzt persönlich ab. Denn folgende Voraussetzungen für eine ergotherapeutische Behandlung in der Tageseinrichtung müssen erfüllt sein:
  • Es liegt eine medizinische Notwendigkeit für einen Hausbesuch vor
  • Hausbesuch muss auf der Heilmittelverodnung -Muster 18- angekreuzt werden
  • auf der Heilmittelverordnung muss der Zusatz "Therapie findet in der Tageseinrichtung statt" eingetragen werden
  • eine ärztliche Begründung muss auf der Heilmittelverordnung eingetragen werden, und es muss sich daraus eine besondere Schwere und Langfristigkeit der funktionellen/strukturellen Schädigungen sowie Beeinträchtigungen der Aktivitäten ergeben

Die Ergotherapie findet im Therapieraum oder direkt am Arbeitsplatz in der Gruppe der Lebenshilfe statt. Wir erstellen je nach Anliegen und Problematik eine ergotherapeutische Befunderhebung und besprechen mit dem Patienten, Angehörigen und Gruppenleiter den Therapieplan.
20.05.2017

Fit für die Schule

Unser Zusatzangebot zur Vorbereitung auf die Schule geht wieder los! Spielerisch wird in einer Kleingruppe von 4-6 Kindern, folgende Ziele und Themen erarbeitet:
  •     Verbesserung der Impulskontrolle zur Einhaltung/Akzeptanz von Gruppenregeln
  •     Unterstützung in Selbständigkeit und Selbstsicherheit durch Partner- und Gruppenarbeiten
  •     Erlernen von Kommunikationsmöglichkeiten
  •     Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und Motivation durch spielerische Angebote
  •     Stärkung des Selbstbewußtseins und der Eigen- und Fremdwahrnehmung
  •     Verbesserung der Fein- und Grafomotorik
  •     Erlernen von Vorläuferfähigkeiten für Schreiben und Lesen

In der Gruppe werden gemeinsam Tricks und Tipps für konzentriertes und strukturiertes Arbeiten entwickelt und erprobt. Zusätzlich liegt ein Augenmerk auf Übungen zur Förderung der Fein- und Grafomotorik. Das Sozialverhalten wird durch verschiedene Übungen trainiert und durch spielerische Angebote wird ein Ausgleich zwischen konzentriertem Arbeiten und Spass daran geschaffen.

Die Gruppe eignet sich für alle Kinder die in der Vorschule oder der 1. Klasse sind.

Immer dinestags von 16.30-17.30 Uhr in der Praxis Berenbostel, Im Hespe 44, 30827 Garbsen

Selbstzahlerpreis: 100,-EUR für 6 Stunden

12.03.2017

Engagierte Ergotherapeutin für Tageseinrichtung und Praxis in VZ gesucht!

Das Team von timmcook Ergotherapie
Wir bieten ab sofort eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle freie Stelle in Voll- oder Teilzeit.

Der Arbeitsplatz setzt sich aus einem Fachbereich (Pädiatrie, Neurologie oder Psychiatrie)
in der Praxis Berenbostel oder Praxis Seelze sowie einem grossen Teil Arbeitstherapie, innerhalb einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM), zusammen. Die Tätigkeit in der WfbM unterteilt sich in ergotherapeutische Einzel- und Gruppenbehandlungen für Patienten aus dem Arbeits-, Berufsbildungs- sowie dem Förderbereich.

Wir bieten:

  • ein sehr gutes Arbeitsklima in einem 18 köpfigen, altersgemischten, kompetenten, motivierten Team
  • Einsatz an 2 Standorten (Tageseinrichtung und Praxis)
  • verantwortliche Tätigkeiten im interdisziplinären Team
  • Unterstützung durch Rezeptionskräfte an 2 Standorten
  • gut ausgestattete, freundliche Räume
  • wöchentliche Teamsitzungen pro Praxisstandort
  • monatliche Einzelmitarbeitergespräche
  • monatliche interne Fortbildungen und fachlicher Austausch im Großteam
  • gründliche Einarbeitung durch Patenschaften
  • flexible Arbeitszeiten
  • finanzielle Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen
  • ein leistungsgerechtes Bezahlungssystem mit Gehaltsstaffelung
  • Fahrzeiten und Therapieausfallzeiten werden als Arbeitszeit vergütet
  • Praxisautos für Hausbesuche stehen in jedem Standort zur Verfügung

Wir erwarten:

  • zuverlässige, engagierte und fröhliche Ergotherapeutin mit Berufserfahrungen oder als Berufsanfänger
  • Freude an der therapeutischen Arbeit und grosses Interesse, sich qualitativ weiterzuentwickeln
  • Empathie, Offenheit und Teamfähigkeit
  • Selbständigkeit und Flexibilität innerhalb der Behandlungsdurchführung
  • Gutes organisatorisches Geschick, seine Arbeitsabläufe und Termine zu strukturieren
 lesen Sie mehr...
17.02.2017

Schmerzzirkel

Ergotherapeuten arbeiten mit Schmerzpatienten an der Wiederherstellung der Fein- und Grobmotorik, damit der Patient die größtmögliche Selbstständigkeit bei den "Aktivitäten des täglichen Lebens (ADL)" wie Essen, Trinken, Waschen und Anziehen erhält. Ist die Selbständigkeit im Bereich der Selbstversorgung und am Arbeitsplatz, z.B. auch durch Training, Anpassung von Hilfsmitteln und Adaptierung des Wohnraumes erfolgt, erfährt der Patient mehr Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und eine höhere Zufriedenheit.

Um die Qualität unserer Arbeit stetig weiterzuentwickeln, besuchen Aisha Cook und Christina Schlag seit über einem Jahr einmal monatlich den Schmerzzirkel unter der Leitung von Dr. Christian Albert. Seine schmerztherapeutische Praxis Bodestraße existiert seit 1993, damals zunächst am Postkamp 18 in 30159 Hannover. Gegründet von Dr. Christian Albert und im Laufe der Zeit kontinuierlich gewachsen, ist das Zentrum eine der größten schmerztherapeutischen Einheiten in ganz Deutschland geworden. In diesem Rahmen wurde auch der Schmerzzirkel ins Leben gerufen. Dort werden im grossen interdisziplinären Team Fallbesprechungen durchgeführt. Der Patient schildert z.B. mit seinem Therapeut die Problematik und die angrenzenden Berufsgruppen, wie Arzt, Psychotherapeut, Psychologe, Physiotherapeuten und Ergotherapeuten tauschen sich rege über die möglichen Therapieansätze aus.  lesen Sie mehr...

<
1 2 3 4 5
>
1 - 10 / 41

Kontakt

timmcook Ergotherapie
Gemeinschaftspraxis GbR

Im Hespe 44
30827 Garbsen (Berenbostel)

Tel.: 0 51 31 / 9 61 42
info@timmcook-ergotherapie.de

© 2018 timmcook Ergotherapie Gemeinschaftspraxis GbR, Hannover