Aktuell gültige Corona-Regeln bei TIMMCOOK Ergotherapie

 

Stand: August 2021

Liebe Patient*innen,

Ergotherapie ist Teil der allgemeinen Gesundheitsversorgung nach SGBV. Die Therapien finden regulär statt und unser Hygienekonzept wird regelmäßig überprüft und angepasst. Unser Team ist vollständig geimpft.

Um eine Ausbreitung des Coronavirus weiterhin zu verlangsamen, bitten wir Sie, bei unklarem Gesundheitszustand unsere Praxen nicht zu besuchen. Das Tragen einer medizinischen FFP2-Maske ist bei uns für Personal und Patient*innen verpflichtend.

Als Alternative zu einer Behandlung in unseren Praxen bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Teletherapie per Videochat.

Bitte informieren Sie uns rechtzeitig per Telefon unter 0 51 31 / 9 61 42, sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können oder auf die Videobehandlung ausweichen wollen.

Wir bedanken uns für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis. Passen Sie auf sich auf!

Termin vereinbaren

3G Regelung

Seit dem 24.08.21 ist in Niedersachsen die 3G-Regel in Kraft getreten. Für unsere Ergotherapiepraxen gilt diese Regelung wenn, entweder Warnstufe 1 erreicht wurde oder die Inzidenz über 50 liegt (s.u.).

Die aktuellen Informationen für Niedersachen zum Umgang mit dem Corona-Virus finden Sie hier: www.niedersachsen.de/Coronavirus

Was bedeutet 3G?

GEIMPFT

Als geimpft gelten alle Personen mit einem Nachweis über einen vollständigen Impfschutz. Seit dem Termin der Zweitimpfung müssen min. 14 Tage vergangen sein.

GENESEN

Personen mit Immunitäts-Nachweis, d.h. ein positiver PCR-Test, welcher min. 28 Tage und max. 6 Monate zurückliegt.

GETESTET

PCR-Test (max. 48 Std. gültig)

PoC-Antigen-Schnelltest (max. 24 Std. gültig)

Beaufsichtigtem Selbsttest (max. 24 Std. gültig)

Was bedeutet das für meinen Praxisbesuch?

GEIMPFT

Wenn Sie bereits vollständig geimpft sind und die Zwei-Wochenfrist erreicht wurde, bringen Sie bitte einmalig Ihren Impfausweis mit und legen Sie diesen vor.

GENESEN

Bitte bringen Sie eine entstechende Immunitätsbescheinigung (s.o.) mit.

GETESTET

Ab dem 6. Lebensjahr benötigen wir von unseren Patient*innen einen Antigen- oder PCR-Test-Nachweis. Bringen SIe hierzu bitte eine Kopie des Testergebnisses bzw. ein Foto mit Datum und Uhrzeit mit, falls z.B. bereits in der Schule getestet wurde.

Was bedeutet Warnstufe 1 oder Inzidenz über 50?

WARNSTUFE 1

Die Inzidenz liegt bei 35-100 Covid-19-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.

INZIDENZ ÜBER 50

Eine min. fünftägige Überschreitung der Inzidenz von mehr als 50 Neuinfizierten pro 100.000 in den letzten sieben Tagen.